Schraubensicherung

FINE U‑NUT®

Wellenmutter mit integriertem Sicherungselement

Effizientes Sichern auf Wellen, selbst bei hohen Belastungen

FINE U‑NUT® Muttern sichern Wellenlager, Zahnrädern, Spannrollen und sonstige Maschinenteile zuverlässig und etabliert.

Zur Befestigung von Maschinenteilen wie Lagern und Zahnrädern auf Wellen werden oft Wellenmuttern eingesetzt. Da es unter dynamischen Belastungen zu einem Lösen kommen kann, müssen Standard-Wellenmuttern auf der Welle gesichert werden. Die innovative FINE U‑NUT® erreicht eine exzellente Sicherungswirkung und hat die Mutternsicherung bereits in das Muttern-Element integriert. Ein zusätzliches Sicherungselement oder das Einbringen aufwendiger Nuten ist nicht mehr notwendig.

Verfahren / Prinzip

Die FINE U‑NUT® besitzt eine integrierte Blechfeder, die beim Aufschrauben gegen das Gewinde drückt. Die Blechfeder führt zu einem kontrollierten Reibschluss auf dem Gewinde, welcher groß genug ist, ein Lösen der Verbindung zu verhindern bei konstanten Aufschraubmomenten.

Anwendungsbereiche

Die FINE U‑NUT® kommt überall dort zum Einsatz, wo Maschinenteile wie Lager, Zahnräder, Spannrollen oder sonstige Elemente gegen Lösen auf der Welle gesichert werden müssen. Auch der Einsatz in konventionellen Verschraubungen ist möglich.

Produktvorteile
  • Hohe Sicherheit gegen Lösen der Verbindung
  • Einfache Montage
  • Konstante Montageparameter
  • Kein zusätzliches Sicherungselement notwendig
  • Kein Fräsen einer Keilnut notwendig
  • Wiederverwendbarkeit

Produktvorteile

Es gibt viele gute Argumente für unsere Produkte.

Erfahren Sie mehr über Stärken und Möglichkeiten. Punkt für Punkt.

Optimale Sicherheitswirkung

Der Reibschluss auf dem Gewinde verhindert effektiv ein Lösen der Verbindung.

Hohe Zuverlässigkeit

Geeignet für Hochgeschwindigkeitsrotation und wechselnde Rotationsrichtungen.

Montagefreundlich

Die FINE U‑NUT® lässt sich mit Haken- oder Steckschlüssel einfach und kostengünstig mit Standardwerkzeugen montieren. Auch im Servicefall. Kein zusätzliches Sicherungselement ist notwendig.

Hohe Wirtschaftlichkeit

Kein zusätzlichen Sicherungselemente und kein Fräsen einer Keilnut notwendig, Arbeitszeitersparnis und reduzierte Lagerkosten da nur ein Element bevorratet werden muss.

Gesteigerte Lebensdauer

Hohe Mutternqualität und weniger Fehlerquellen bei der Montage.

Rotationsballance

Verbesserung die Rotationseigenschaften der Welle, Einsatz auf dünnwandigen Wellen möglich.

Detailbeschreibung

 

Wellenmuttern werden zur Befestigung von Lagern und weiteren Maschinenteilen auf Wellen verwendet.

Sie gehören zu den mechanischen Einbaumethoden und bieten den Vorteil, dass im Servicefall das Lager gut gewechselt werden kann und keine aufwendige Wellenvorbereitung notwendig ist.
Bei rotierenden Wellen besteht die Gefahr, dass die Wellenmuttern sich lösen. Daher sollten Wellenmuttern in Kombination mit einer Mutternsicherung eingesetzt werden, um die geforderte Sicherheit und Zuverlässigkeit in der Anwendung zu gewähren.
Die FINE U‑NUT® wurde entwickelt, um die Gesamtkosten beim Einbau von Lagern zu reduzieren und die Qualität der Verbindung zu erhöhen.

 

Sicherungswirkung

Bei der FINE U‑NUT® ist die Mutternsicherung direkt in die Wellenmutter mit integriert. In die Mutter ist ein 270° Sicherungsring aus Edelstahl A2 verbaut. Dieser Sicherungsring federt während und nach der Montage auf den Gewindeflanken und erzeugt eine Klemmkraft der Mutter auf dem Gewinde. Das entstehende Reibmoment ist größer als das in der Anwendung auftretende Lösemoment. Der resultierende Reibschluss sichert das Maschinenteil effektiv gegen Lösen, selbst bei hohen Rotationsgeschwindigkeiten und wechselnder Rotationsrichtung.
Die FINE U‑NUT® gibt es in zwei Ausführungen. Die Standard-Version bietet für eine Vielzahl der Anwendungsfälle die optimale Lösung im Bereich der Wellensicherung. Das Sicherungsbleck sichert zuverlässig, die Mutter ist standardmäßig bei Böllhoff verfügbar.
Eine zweite Variante, die TWIN FINE U‑NUT®, hat zwei eingelegte Sicherungsbleche. Hierdurch wird die Klemmung auf dem Gewinde erhöht. Zudem ist diese Mutter auf eine höhere Genauigkeit der Gewindetoleranz (ISO4H) ausgelegt. Damit wird die Toleranz der Anlagefläche genauer und die Herstellung von Gewinde und Lagerfläche vereinfacht.

 

Vorteile gegenüber konventionellen Wellenmuttern

Bei konventionellen Wellenmuttern ist, gerade bei hohen Drehzahlen, i.d.R. zwingend eine Sicherung der Wellenmutter über ein zusätzliches Sicherungselement notwendig. Dieses Sicherungselement muss ein Lösen der Mutter verhindern und es darf gleichzeitig die Genauigkeit der Verschraubung sowie die Abstützung auftretender Kräfte nicht negativ beeinflussen. Die Auslegung und Montage mit zusätzlichem Sicherungeselement ist aufwendiger und stellt eine zusätzliche Fehlerquelle dar.
Kontermuttern sichern nur temporär, Sprengringkonstruktionen und Zahnscheiben mit Sicherungslappen und Keilnut sowie Sicherungsbügel und Sicherungsplatten sind in der Montage aufwendig und bieten oft keine genügende axiale Fixierung. Im Servicefall ist eine aufwendige Demontage notwendig.
Die FINE U‑NUT® macht die Verwendung zusätzlicher Sicherungselemente und aufwendige Dreh- und Fräsarbeiten zur Keilnuteinarbeitung auf der Welle überflüssig. Es fallen keine aufwendige Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten an.

 

Schnelle und einfache Montage

Die FINE U‑NUT® kann schnell über einen Hakenschlüssel montiert werden. Die Welle benötigt hierfür ein Bolzengewinde nach ISO 965 mit einer Gewindetoleranz von ISO6g (JIS6g). Eine Anfasung des Gewindeendes ermöglicht ein leichtes und schnelles Aufschrauben. Die Verwendung von Schmieröl, insbesondere bei Wellen-Werkstoffen mit geringer Härte, wird empfohlen.
Nach der Montage der Maschinenteile wird die FINE U‑NUT® mit dem Sicherungsring nach außen weisend auf die Welle aufgeschraubt. Der Gewindeüberstand muss dabei mindestens zwei Gewindegänge umfassen.
Die FINE U‑NUT® darf nicht auf Wellen mit bereits eingearbeiteter Keilnut eingesetzt werden, da sonst ein Klemmkraftverlust auftritt und der Sicherheitsring beschädigt werden kann.
Im Servicefall kann die FINE U‑NUT® mehrfach wiederverwendet werden, ohne dass ein nennenswerter Klemmkraftverlust auftritt.

Produktvarianten

Jedes Vorhaben verdient seine ganz eigene Lösung.

Erfahren Sie mehr zu den Produkttypen und finden Sie die richtige Variante für Ihren Anwendungsfall.

FINE U‑NUT®

Die Wellensicherungsmutter bietet optimale Sicherheit bei der Befestigung von Lagern, für die Gewindetoleranz ISO6H.

Mehr

TWIN FINE U‑NUT

Wellensicherungsmutter mit doppeltem Sicherungsring für besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit und das Gewinde.

Mehr

Tool Set

 

Werkzeuge zur Montage der beiden FINE U‑NUT® Muttern Varianten

  • 2 Steckschlüssel (M 10 bis M 20 und M 25 bis M 50)
  • 2 Ratschen
  • 2 Verlängerungen
  • Box
Toolset für die Montage der FINE U-NUT®

Toolset in Box

Werkzeugumfang zur Montage der FINE U‑NUT®

Downloads

Mehr erfahren auf einen Klick: unsere Downloads zum Thema.

Sie wollen es bis ins Detail wissen? Laden Sie für weitere Informationen einfach die entsprechenden Broschüren herunter.

Titel Sprache Version Datei Download
Böllhoff aktuell
Sichern von Schraubenverbindungen
Deutsch 1627/12.01 1018 kB / PDF
Deutsch 1627/12.01 1018 kb / PDF

Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader.