eShop
  1. Böllhoff Deutschland
  2. Nachhaltigkeit

Über Böllhoff

Nachhaltiges Handeln – ein Teil der Böllhoff DNA

Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Werte, unserer Unternehmenskultur und unserer Erfolgsziele.

Symbolbild für die Nachhaltigkeit bei der Böllhoff Gruppe mit grünem Globus

Wir denken langfristig

Als familiengeführtes Unternehmen in mittlerweile vierter Generation treffen wir langfristige Entscheidungen. Eine nachhaltige Orientierung und verantwortliches Handeln sind seit langem wesentliche Bestandteile unserer Unternehmenswerte. Deshalb ist Nachhaltigkeit für uns keine neue Herausforderung, sondern ein bewährter Kompass auf dem Weg in eine lebenswerte Zukunft – für alle kommenden Generationen. Um diesen Weg systematisch und transparent zu beschreiten, haben wir eine Nachhaltigkeitsstrategie für die gesamte Böllhoff Gruppe entwickelt.

Unser Ansatz

Die Böllhoff Nachhaltigkeitsstrategie

Im Rahmen eines intensiven Prozesses entstand eine mutige Strategie mit klarem Anspruch: Unser Handeln soll keine negativen Auswirkungen für Mensch und Umwelt erzeugen. Die damit verbundenen gesetzlichen Anforderungen wollen wir nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Um Nachhaltigkeit bei Böllhoff zu leben und voranzutreiben, verfolgen wir einen interdisziplinären Ansatz. Denn Nachhaltigkeit als Themenkomplex betrifft das gesamte Unternehmen. Jeder einzelne Fachbereich übernimmt Verantwortung und trägt mit eigenen Maßnahmen zum Erfolg bei.

Grafische Darstellung der Böllhoff Nachhaltigkeitsstrategie
Die Böllhoff Nachhaltigkeitsstrategie auf einen Blick

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie

Die Handlungsfelder

Herzstück bei der Entwicklung der Böllhoff Nachhaltigkeitsstrategie war eine Wesentlichkeitsanalyse. Dabei kristallisierten sich drei Dimensionen heraus, unsere Handlungsfelder: Planet, People, Partnership.

Herzstück bei der Entwicklung der Böllhoff Nachhaltigkeitsstrategie war eine Wesentlichkeitsanalyse. Dabei kristallisierten sich drei Dimensionen heraus, unsere Handlungsfelder: Planet, People, Partnership.

  • Planet

    Der Schutz des Planeten liegt uns am Herzen. Deshalb sehen wir es als Teil unserer unternehmerischen Verantwortung, Energie zu sparen, Ressourcen zu schonen, Emissionen zu vermeiden sowie eine nachhaltige Lieferkette sicherzustellen.

  • People

    Das wichtigste Gut in unserem Unternehmen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deshalb setzen wir auf vielfältige Maßnahmen, um langfristig ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.

  • Partnership

    Wir sind ein Familienunternehmen, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Deshalb fühlen wir uns dem sozialen Engagement in besonderem Maße verpflichtet.

„Nachhaltige Verbindungen schaffen – dieses Ziel verfolgen wir bei Böllhoff Jahr für Jahr. Im doppelten Sinne: Zum einen möchten wir für unsere Kunden Verbindungen schaffen, die langfristig bestehen. Zum anderen streben wir danach, unsere Unternehmenswelt dahinter immer nachhaltiger zu gestalten.“

Wilhelm A. Böllhoff
Wilhelm A. Böllhoff Unternehmensleitung
»

Planet

Drei konkrete Aktionsfelder, mit denen Böllhoff die gesteckten Ziele in diesem Bereich erreicht und übertrifft.

  • Innovative Produkte und Services

    Wir schaffen Verbindungen für eine nachhaltige Zukunft. Mit Produkten, die in zahlreichen Branchen eingesetzt werden und dort einen Beitrag zur Ressourcenschonung und zur Reduzierung des CO₂-Ausstoßes leisten. Beispielsweise unterstützen wir den Leichtbau für diverse Industriebereiche auf zweierlei Weise: Wir bieten Lösungen für das Fügen spezieller Leichtbaukomponenten und wir optimieren das Gewicht unserer Verbindungselemente an sich.

    Auch darüber hinaus stehen wir Kunden mit unserer Expertise zur Seite. In der Praxis ergeben sich oft weitere Nachhaltigkeitspotenziale durch ein optimales Auslegen von Verbindungen. Denn: Eine Funktionsoptimierung sorgt häufig dafür, dass mit weniger unterschiedlichen sowie kleiner dimensionierten Verbindungselementen als zuvor – und damit weniger Ressourceneinsatz – eine ebenso stabile Verbindung erzielt werden kann. Auf dem Weg zur optimalen Verbindung unterstützen wir unsere Kunden mit dem anwendungstechnischen Consulting-Service ECOTECH.

  • Energie einsparen und Optimieren des Energiemixes

    Die beste Energie ist die, die gar nicht erst verbraucht wird. Daher suchen wir stets nach Mitteln und Wegen, unseren Energieverbrauch zu senken – beispielsweise durch effizientere Produktionsprozesse und Maschinen.

    Ergänzend dazu setzen wir auf die kontinuierliche Optimierung unseres Energiemixes. Erneuerbare Energien spielen dabei eine wichtige Rolle. So bauen wir unsere eigene Energieerzeugung mittels Photovoltaikanlagen in den kommenden Jahren aus – national wie international. Wo wir unseren Strombedarf nicht selbst mit nachhaltiger Energietechnik decken können, setzen wir zunehmend auf den Einkauf von Strom aus erneuerbaren Quellen.

  • CO₂-Neutralität

    Der Klimawandel stellt die gesamte Weltbevölkerung vor große Herausforderungen. Nur durch das Engagement aller lässt sich der Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur stoppen. Es gehört deshalb zu unserer unternehmerischen Verantwortung, konkrete Beiträge zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten und kontinuierlich weitere Schritte in Richtung CO₂-Neutralität im Jahr 2030 zu gehen. Dazu bilanzieren wir die Emissionen, die wir direkt und indirekt verursachen, identifizieren Verbesserungspotenziale und setzen Maßnahmen zur Emissionsreduzierung um. Unser nächster Meilenstein bis 2024: die CO₂-Emissionen in Scope 1 und 2 verglichen mit 2020 um ein Viertel zu senken.

People

Das sind die wichtigsten Maßnahmen, mit denen wir das Wohlergehen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärken.

  • Attraktiver Arbeitgeber

    Das wichtigste Gut unseres Unternehmens sind die Menschen. Unsere über 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden mit ihrer „Begeisterung für erfolgreiche Verbindungen“ das Fundament für unseren Erfolg. Deshalb geben wir ihnen viel Raum, sich  stetig weiterzuentwickeln. In einer Arbeitsatmosphäre, die von Menschlichkeit und Wertschätzung geprägt ist. Denn hinter jeder erfolgreichen Verbindung steht immer eine Verbindung zwischen Menschen.

  • Diversität und Chancengleichheit

    Bei Böllhoff sehen wir Vielfalt als Bereicherung – für die Gesellschaft wie auch für unsere Unternehmensgruppe. Unternehmensweit erfahren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieselbe Wertschätzung und sind gleichgestellt. Dies gilt unabhängig von Alter, Behinderungen, Geschlecht, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung. Unter der Überschrift „Fairness – ein partnerschaftliches und respektvolles Miteinander zeichnet uns aus“ ist dieser wichtige Grundsatz fest in unserem Leitbild verankert und wird in allen Niederlassungen weltweit gelebt.

  • Gesundheit und Arbeitsschutz

    Mit unserem nach ISO 45001 zertifizierten Arbeitsschutzmanagement setzen wir Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz praxisorientiert um. Durch die Eingliederung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in unser integriertes Managementsystem können wir Optimierungspotenziale systematisch erkennen. Zusätzlich fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Maßnahmen, die über verpflichtende Maßnahmen weit hinausgehen – die Angebotsvorsorge und die Wunschvorsorge. Zahlreiche weitere Angebote zum Thema Gesundheit finden sich zudem in unseren Weiterbildungsprogrammen.

Partnership

Wir engagieren uns mit eigenen Stiftungen, Spenden und unserem persönlichen Einsatz für das Gemeinwohl – regional und international.

  • Verantwortung für die Region

    Seit etwa 100 Jahren befindet sich unser Hauptsitz im ostwestfälischen Bielefeld und wir fühlen uns den Menschen in der Region in besonderem Maße verbunden. Daher engagieren wir uns vor Ort finanziell und aktiv in zahlreichen Initiativen und Vereinen, die einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl leisten. Gleichzeitig fördern wir die Region auch durch die Arbeit der Wolfgang und Regina Böllhoff Stiftung. Mit ihren zwei Förderprogrammen „Ich will!“ und „Hand in Hand“ unterstützt die Stiftung junge Menschen in ihrer schulischen und persönlichen Entwicklung.

  • Internationales Engagement

    Auch international engagiert sich Böllhoff im Rahmen eigener Stiftungen für das Gemeinwohl. So fördert die Mechthild Böllhoff Stiftung soziale, mildtätige und kirchliche Zwecke in Israel, Palästina und Jordanien. Besonders unterstützt werden medizinische Behandlungen für Bedürftige sowie die Ausbildung junger Menschen. Der gemeinnützige Verein Instituto Böllhoff de Medula unterstützt Patienten mit Blutkrankheiten, insbesondere Leukämie. Vom brasilianischen Jundiaí aus ermöglichen wir so erfolgreiche Knochenmarktransplantationen und verkürzen die Wartezeit für eine passende Spende. Hinzu kommen zahlreiche externe  Initiativen und Vereine, mit denen unsere Niederlassungen weltweit aktiv zusammenarbeiten – teils seit Jahren.

  • Sportförderung

    Sport und Wohlbefinden sind untrennbar miteinander verbunden. Daher unterstützen wir Sportvereine lokal wie auch überregional. So konnten wir schon mehr als 150 Jugendfußballmannschaften der Altersklassen U7 bis U10 mit Trikots ausstatten. Mit der Aktion "Trikot sucht Talent" haben wir dieses Engagement im September 2021 auf die Altersklassen U11 bis U19 ausgeweitet. Darüber hinaus engagieren wir uns im Bündnis Ostwestfalen. Damit tragen wir dazu bei, Arminia Bielefeld als Kulturgut und wichtigen Standortfaktor für die Region zu erhalten.

Downloads

Nachhaltigkeitsbericht 2021 der Böllhoff Gruppe

Gewinnen Sie einen Überblick über unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten – im Nachhaltigkeitsbericht 2021. Dabei richten wir unseren Blick erstmals über Deutschland hinaus. Im Bericht beziehen wir nun Daten unserer internationalen Standorte in Brasilien, China und Frankreich ein.

Immer informiert bleiben

Sie möchten interessante Neuigkeiten rund um die Böllhoff Gruppe direkt in Ihr Postfach erhalten?

Jetzt Newsletter abonnieren