eShop

Land und Sprache

Ihr gewähltes Land:

Ihre gewählte Sprache:

Übernehmen
  1. Böllhoff Deutschland
  2. Branchenlösungen
  3. SNAPLOC® und Solvis „Besserkessel“

Erfolgsstories

SNAPLOC® und Solvis „Besserkessel“

Zwei clevere Lösungen für das Heizen der Zukunft

Der Heizkessel SolvisBen

Solvis gestaltet Wärme. Leben. Zukunft.

Das deutsche Unternehmen Solvis, einer der führenden Anbieter für Wärmesysteme in Europa, nutzt für die Befestigung der Technikgehäuse an ihren Heizkesseln unsere SNAPLOC® Steckverbindungen.

AUSGANGSSITUATION

SolvisBen – der Besserkessel

Das kompakte Standgerät SolvisBen wurde als innovatives Wärmesystem entwickelt. Es zeichnet sich im Vergleich zu herkömmlichen Gas- oder Ölbrennwertkesseln durch die integrierte Brennkammer aus. Solvis Heizsysteme sind modular ausbaufähig und extrem langlebig. Sie liefern nicht nur Wärme, sondern stellen auch punktgenau und bedarfsgerecht hygienisches Frischwasser zur Verfügung.

Der Heizkessel SolvisBen verfügt über ein Technikgehäuse. Es ist Isolierung, Montageträger und Verkleidung zugleich und symbolisiert die Energieeffizienz des Systems. Die Tür dieses Gehäuses soll im Falle einer Wartung oder Feinjustierung leicht zu öffnen und zu schließen sein sowie keine sichtbaren Verbindungselemente aufweisen. Vormals setzte Solvis herkömmliche Schließverbindungen ein, die sich jedoch langfristig als zu umständlich erwiesen. 

Auf der Suche nach einer geeigneten Alternative wurde das Unternehmen auf die Böllhoff SNAPLOC® Steckverbindungen aufmerksam.
 

Heizkessel SolvisBen
Heizkessel SolvisBen ©Solvis GmbH

LÖSUNG

SNAPLOC® Steckverbindungen für Plattenbefestigung

Ein Kugelbolzen, eine Kupplung – das einfache Prinzip der SNAPLOC® Steckverbindungen sorgt für den optimalen Sitz bei gleichzeitiger Schwingungsentkopplung. Dafür ist innerhalb der Kupplung eine Kugelpfanne ausgebildet, in die der Kugelbolzen einschnappen kann.

SNAPLOC® Steckverbindung bestehend aus Bolzen und Kupplung
SNAPLOC® Steckverbindung bestehend aus Bolzen und Kupplung
SNAPLOC® Schwingungs- und Geräuschentkopplung Das Konstruktionsprinzip

ERGEBNIS

Schnelle, einfache Montage und Demontage

Bei den Heizkesseln von Solvis erfolgt die Montage der SNAPLOC® Kupplung in eine Bohrung in der Unterseite der Verschlussklappe durch einfaches Eindrücken. Der Kugelbolzen wird über sein Bolzengewinde in das gegenüberliegende Gehäuse, welches ein Innengewinde besitzt, eingeschraubt. Die Wartungsklappe kann jetzt durch einfaches Ziehen geöffnet bzw. durch einfaches Drücken geschlossen werden.
So ist das effiziente Öffnen und Schließen des Technikgehäuses zur Heizkesselwartung gewährleistet. Pro Heizkessel sind 4 SNAPLOC® Systeme mit einem Kugeldurchmesser von 7 mm verbaut. In den kommenden fünf Jahren werden 50.000 – 60.000 SNAPLOC® Steckverbindungen zu Solvis geliefert. Weitere Projekte sollen realisiert werden.

Kundennutzen 

  • Schnelle, einfache Montage und Demontage 
  • Einfache Integration in das Kundenbauteil 
  • Von außen nicht sichtbares Befestigungssystem 

Produkteigenschaften 

  • Schwingungs- und geräuschentkoppelnd 
  • Toleranzausgleichend
     

 

SNAPLOC® System verbaut an der Türhalterung im SolvisBen Heizkessel

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie Fragen oder ein aktuelles Projekt?

Lassen Sie es uns gerne wissen - wir melden uns bei Ihnen

Ihr Kontakt zu uns