News – 05.09.2019

Investitionen
in Asien

Neues Gebäude für Vertrieb und Produktion



Neues Gebäude für Böllhoff Indien

In der ersten Jahreshälfte hat Böllhoff Indien seinen Hauptsitz in ein neues Gebäude verlegt. Mitte August fand nun die offizielle Einweihungsfeier statt.

Mit einer Gesamtfläche von über 3.700 Quadratmetern ist der Neubau im indischen Gurugram, Delhi, etwa 2,5-mal so groß wie der bisherige Unternehmenssitz. Das neue Gebäude bietet Platz für alle Unternehmensbereiche von der Produktion bis zur Verwaltung. Bislang waren diese auf zwei kleinere Gebäude verteilt.

„Mit der Verlegung unseres Stammsitzes haben wir die Weichen gestellt, um den wachsenden Bedarfen aufseiten unserer Kunden weiterhin erfolgreich zu begegnen“, betont Shiv Kumar, Geschäftsführer von Böllhoff Indien. „Neben einer Modernisierung unserer Büroflächen erlaubte der Umzug auch eine Steigerung der Produktionskapazitäten. Ein neu durchdachtes Produktionslayout verbessert den Materialfluss und minimiert so Verschwendungen.“

Die Böllhoff Gruppe ist seit 2007 mit einer eigenen Niederlassung auf dem indischen Markt vertreten.

Böllhoff Parabel

Mehr zum Thema

Weiter eintauchen in die Welt der Verbindungen?

Hier finden Sie Informationen zu erfolgreichen Anwendungen und verwandten Themen.