Erfolgsstories

WfbM

Einbau von RIVKLE® Blindnietmuttern an dünnwandigen Bauteilen für Windkraftanlagen.

WfbM und Böllhoff sorgen für starke Verbindungen bei jedem Wetter

Einbau von RIVKLE® Blindnietmuttern an dünnwandigen Bauteilen für Windkraftanlagen.

In den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) in Aurich‑Wittmund werden seit mehr als 55 Jahren verschiedene Auftragsarbeiten für mittelständische Unternehmen, Windenergieanlagenhersteller und Kransteuerungen produziert.

Ausgangssituation

 

Runde Blindnietmuttern garantierten keine feste Verbindung

Die bei den WfbM gelaserten und verarbeiteten Bleche kommen in Schaltanlagen eines großen Windkraftanlagenherstellers zum Einsatz. Um ein tragfähiges Gewinde zu schaffen, wurden zuvor runde Blindnietmuttern montiert. Diese drehten sich jedoch nach dem Einbau und konnten keine feste Verbindung garantieren.

Kundenportrait

Hauptsitz
Aurich / Deutschland

Gegründet
1962

Lösung

 

RIVKLE® Blindnietmuttern und Setzwerkzeug

RIVKLE® Blindinietmuttern werden ohne Gegenhalt montiert und können somit z. B. an Hohlkörpern, Gehäusen, Profilen oder nur einseitig zugänglichen Bauteilen gesetzt werden. Anders als bei Schweißmuttern entsteht keine Beeinträchtigung des Werkstücks durch Hitze. Nach dem Setzen ist keine zusätzliche Oberflächenbehandlung erforderlich, auch dann nicht, wenn die Bauteile bereits beschichtet oder lackiert sind.

Die Verarbeitung ist in metallischen Werkstoffen, Kunststoffen und auch in keramischen Bauteilen möglich.

Durch verschiedene Kopfformen, Schaftenden und ‑formen können die Blindnietmuttern vielfältig eingesetzt werden.

Mit den entsprechenden pneumatisch-hydraulischen Setzwerkzeugen RIVKLE® P1007 und RIVKLE® P2007 werden die RIVKLE® Blindnietmuttern kraftgesteuert verarbeitet. Die ergonomischen Setzgeräte garantieren eine einfache Bedienung.

Darüber hinaus gewährleistet das RIVKLE® EP X009 einen korrekten Einbau mit Hilfe einer Prozesskontrolle durch Setzwegüberwachung.

Ergebnis

 

Schnell und sicher

Modern eingerichtete Montagearbeitsplätze und innovative Technik gewährleisten die Befestigung komplexer Bauteile gemäß kundenindividueller Qualitätsstandards. Mit den pneumatisch-hydraulischen RIVKLE® Setzwerkzeugen werden monatlich circa 10.000 RIVKLE® Blindnietmuttern bei WfbM verbaut.

Dabei handelt es sich um verzinkte RIVKLE® Blindnietmuttern aus Stahl mit kleinem Senkkopf und Sechskantschaft.

Kundennutzen

  • Tragfähiges Gewinde an dünnwandigen Bauteilen
  • Montage bei einseitiger Zugänglichkeit
  • Flexibler Einsatz in jedem Fertigungsschritt
  • Keine Temperaturbelastung des Werkstücks
  • Schneller Setzvorgang
  • Werkzeuge und Elemente als System aus einer Hand

Downloads

Mehr erfahren auf einen Klick: unsere Downloads zum Thema.

Sie wollen es bis ins Detail wissen? Laden Sie für weitere Informationen einfach die entsprechenden Broschüren herunter.

Titel Sprache Version Datei Download
Erfolgsstory
WfbM und Böllhoff sorgen für starke Verbindungen bei jedem Wetter
Deutsch 12/2018 243 kB / PDF
Deutsch 12/2018 243 kb / PDF
RIVKLE®
Blindnietmuttern und ‑schrauben
Deutsch 02/2019 7289 kB / PDF
Deutsch 02/2019 7289 kb / PDF

Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader.

Mehr zum Thema

Weiter eintauchen in die Welt der Verbindungen?

Hier finden Sie Informationen zu erfolgreichen Anwendungen und verwandten Themen.