eShop

Land und Sprache

Ihr gewähltes Land:

Ihre gewählte Sprache:

Übernehmen

Erfolgsstories

Morgan

Hochfeste und prozesssichere Verbindungen in der Aluminiumplattform des neuesten Sportwagenmodels von Morgan Motors Company.

Böllhoff und Morgan: „Eine faszinierende Mischung aus Handwerkskunst und Technologie“ (©Morgan Motor Company)

Böllhoff und Morgan: „Eine faszinierende Mischung aus Handwerkskunst und Technologie“

Seit 1909 baut das Unternehmen Morgan Motors Sportwagen mit Kultstatus und setzt dabei auf eine faszinierende Mischung aus traditioneller Handwerkskunst und adäquater moderner Technologie.

Ausgangssituation

Die Aluminiumplattform des Morgan Plus Six

Jeder Morgan wird handgefertigt und besteht aus den drei Kernelementen Eschenholz, Aluminium und Leder. Mit dem Plus Six gelang es dem Unternehmen, eine Aluminiumplattform zu fertigen, die eine hundertprozentige Torsionssteifigkeit im Vergleich zu vorherigen Plattformen aufweist. Damit ist der Plus Six bisher das dynamischste Modell der Morgan Produktreihe.

Mit der Produktion dieser Aluminiumplattform stand Morgan vor neuen Herausforderungen.
Die einzelnen Aluminiumbauteile wurden im ersten Schritt mit einem speziellen Klebstoff fixiert und anschließend zusammengefügt.
Das erforderte ein Fügeverfahren, welches ohne Vorlochen hochfeste Verbindungen während der Aushärtung des Klebstoffes ermöglichte. Unsere RIVSET® Stanzniettechnik ist hier die optimale Lösung.

Aluminiumplattform des Morgan Plus Six
Aluminiumplattform des Morgan Plus Six

Lösung

RIVSET® Stanzniettechnik

RIVSET® Stanznieten ist ein Verfahren aus der Fügetechnik und schafft mechanische, hochfeste Verbindungen von gleichen oder artverschiedenen Werkstoffen. Auch Verbindungen mit mehr als zwei Lagen, wie in diesem Fall mit Klebstoff als Zwischenlage, sind realisierbar.

Ergebnis

Hochfest und prozesssicher

In einem Schritt durchstanzt der Halbhohlniet die oberen Werkstücklagen und bildet in der untersten Werkstücklage einen Hinterschnitt und formt dabei den charakteristischen Schließkopf aus. Die untere Materiallage wird nicht durchstanzt, so dass eine gas- und flüssigkeitsdichte, punktförmige Verbindung entsteht. Da die Fahrzeuge in Handarbeit gefertigt werden, ist das RIVSET® Portable die optimale Ergänzung für einen erfolgreichen Verarbeitungsprozess.

Kundennutzen

  • Flexibel einsetzbar
  • Kostensparend
  • Hohe quasistatische und dynamische Festigkeit
Der Morgan Plus Six (© Morgan Motor Company)
Der Morgan Plus Six (© Morgan Motor Company)

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie Fragen oder ein aktuelles Projekt?

Lassen Sie es uns gerne wissen - wir melden uns bei Ihnen

Ihr Kontakt zu uns