Unternehmen

Verantwortung

Wir übernehmen seit Generationen Verantwortung für die Umwelt, die Gesellschaft und in besonderer Weise für unsere Mitarbeiter.

Verantwortlich Handeln

Corporate Social Responsibility (CSR) ist unser Ausgangspunkt für eine nachhaltige Entwicklung.

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen ist Teil unserer Unternehmenskultur und seit Jahrzehnten gelebte Praxis. Von der Unternehmensführung über unser Wirken auf dem Markt bis zur Förderung des Gemeinwesens.

Böllhoff Parabel

Unternehmensführung

 

Die Böllhoff Kultur

Die gelebte Böllhoff Kultur, der besondere Geist unseres Hauses, hat sich im Laufe von mehr als 140 Jahren entwickelt und gefestigt. Wir vertreten unsere Werte Mut, Fairness und Begeisterung in Deutschland, Europa und der Welt. Das erste schriftlich ausformulierte Leitbild erschien vor etwa 50 Jahren, auch in der aktuellen Fassung gilt es unternehmensweit als Maßstab für die Unternehmensführung und ist in 24 Ländern auf allen fünf Kontinenten ein fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit.

Die Unternehmensleitung der Böllhoff Gruppe (v.l.n.r. Wilhelm A. Böllhoff, Dr. Carsten Löffler, Michael W. Böllhoff, Dr. Jens Bunte)

Die Unternehmensleitung der Böllhoff Gruppe

v.l.n.r. Wilhelm A. Böllhoff, Dr. Carsten Löffler, Michael W. Böllhoff, Dr. Jens Bunte

Compliance

 

Verantwortungsvolles und rechtmäßiges Handeln

Die Unternehmensleitung und alle Mitarbeiter der Böllhoff Gruppe haben das Ziel, die geltenden Richtlinien – seien es gesetzliche Bestimmungen oder Böllhoff Regeln – einzuhalten.
Um dieses Ziel zu erreichen, stellen wir alle wichtigen, für die Arbeit des Einzelnen relevanten Regelungen transparent zur Verfügung. Darüber hinaus legt unser Compliance-System fest, wie die Einhaltung der Regeln überprüft wird, wie wir mit Abweichungen umgehen und wie die ständige Aktualisierung der Richtlinie erfolgen soll.

Compliance-Richtlinie der Böllhoff Gruppe

Verantwortungsvolles und rechtmäßiges Handeln

Compliance-Richtlinie

Markt

 

Innovationen fördern

Vorreiter der Nachhaltigkeit. Aktuellen Herausforderungen wie der Ressourcenschonung, Energie- und Materialeffizienz sowie der Reduktion des CO2-Ausstoßes begegnet die Industrie mit der Perfektionierung des Leichtbaus. Dazu leisten wir einen wichtigen Beitrag, mit der Optimierung des Fügens und Klebens spezieller Leichtbauelemente und der Entwicklung immer leichterer Verbindungselemente – bei gleichbleibend hoher Qualität.

Einblick in die Audi Fertigung

Einblick in die Audi Fertigung

Mehr zum Thema

Weiter eintauchen in die Welt der Verbindungen?

Hier finden Sie Informationen zu verwandten Themen.