Hochgeschwindigkeits-Bolzensetzen

RIVTAC®

In Hochgeschwindigkeit ohne Vorlochen fügen. Mit RIVTAC® Bolzensetzen für viele Werkstoffe.

Höchste Geschwindigkeit beim Fügen

RIVTAC® verbindet unterschiedliche Werkstoffe in rekordverdächtiger Zeit.

Ansetzen, Bolzen setzen, fertig. Und wieder ansetzen. Mit RIVTAC® geben wir Ihnen die Möglichkeit, ohne Vorlochen in minimaler Taktzeit zu Fügen. Auch bei nur einseitiger Zugänglichkeit des Werkstücks.

This product is made by Böllhoff

Verfahren / Prinzip

Einfach und schnell. Das Hochgeschwindigkeits-Bolzensetzen mit RIVTAC® erfolgt in einem Arbeitsgang. Der Setzbolzen durchdringt die Bauteile und fügt diese ohne Vorlochen effizient zusammen.

Anwendungsbereiche

Die RIVTAC® Technologie eignet sich besonders für Verbindungen von Aluminium, Stahl, Kunststoffen, Nichteisenmetallen sowie für Misch-, Mehrlagen- und Hybridverbindungen genannter Werkstoffe.

Produktvorteile
  • Fügen ohne Vorlochen bei einseitiger Zugänglichkeit
  • Minimierung der Füge- und Taktzeiten
  • Fügen von hochfesten Werkstoffen
  • Variabler Einsatz für Misch-, Mehrlagen- und Hybridverbindungen
  • Optimal in Kombination mit Klebtechnik

Produktvorteile

Es gibt viele gute Argumente für unsere Produkte.

Erfahren Sie mehr über Stärken und Möglichkeiten. Punkt für Punkt.

Einseitiges Fügen ohne Vorlochen

Schnell und effizient. Die Lösung für Hohlkörper, Gehäuse oder nur einseitig zugängliche Bauteile.

Minimierung der Füge- und Taktzeiten

Nach dem Bolzensetzen ist vor dem Bolzensetzen. Einsatzbereit in 0,9 bis 1,5 Sekunden.

Variable Einsatzmöglichkeiten

Ideal für Misch-, Mehrlagen- oder Hybridverbindungen, die bei der Entwicklung moderner Fahrzeug- und Karosseriekonzepte zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Detailbeschreibung

 

Schnell und effektiv

Der Bolzen durchdringt mit hoher Geschwindigkeit die Werkstoffe der zu fügenden Bauteile. Aufgrund der kurzfristigen Temperatursteigerung in der Fügezone und der dadurch verbesserten Fließfähigkeit, kann der Fügeteilwerkstoff in die Rändelungen am Bolzenschaft verdrängt werden.
Das Ergebnis: ein hoher Formschluss und – insbesondere bei höherfesten Stahlwerkstoffen – ein Kraftschluss, dank der Verpressung und Stauchung des Werkstoffs.

RIVTAC<sup>®</sup> Setzfolge – 1) Ansetzen 2) Eindringen 3) Durchdringen 4) Verspannen

Setzfolge

1) Ansetzen
2) Eindringen
3) Durchdringen
4) Verspannen

RIVTAC® Bolzen gesetzt – 1) Ringnut, 2) Durchzug, 3) Setzbolzen, 4) Deckblech, 5) Basismaterial

RIVTAC® Bolzen gesetzt

1) Ringnut
2) Durchzug
3) Setzbolzen
4) Deckblech
5) Basismaterial

Downloads

Mehr erfahren auf einen Klick: unsere Downloads zum Thema.

Sie wollen es bis ins Detail wissen? Laden Sie für weitere Informationen einfach die entsprechenden Broschüren herunter.

Titel Sprache Version Datei Download
RIVTAC®
Hochgeschwindigkeits-Bolzensetzen
Deutsch 6810/14.01 809 kB / PDF
Deutsch 6810/14.01 809 kb / PDF

Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader.

Mehr zum Thema

Weiter eintauchen in die Welt der Verbindungen?

Hier finden Sie Informationen zu erfolgreichen Anwendungen und verwandten Themen.