Presse – 18.01.2016

Zusatzsortimente

Antiseize-Beschichtung

Bei Verschraubungen, in denen sowohl Schraube und Mutter als auch die Klemmteile aus Edelstahl-Werkstoffen bestehen, kann es zu dem sogenannten Kaltverschweißen oder auch Festfressen (engl. to seize) kommen.

Mit der Antiseize-Beschichtung von Böllhoff wird das Kaltverschweißen wirkungsvoll verhindert.

This product is designed by Böllhoff

 

Das Prinzip

Grund für die Korrosionsbeständigkeit der nichtrostenden Stähle liegt darin, dass sich deren Oberfläche mit einer sehr dünnen (2-5 nm) Chromoxidschicht überzieht. Aufgrund möglicher Unterschiede der elektrochemischen Aktivität wird bearbeiteter Edelstahl üblicherweise passiviert. Die spezifische Passivierung wird bei Antiseize mit einer abgestimmten nicht elektrolytischen kollodialen Suspension nachbehandelt, die eine dünne Trockenschmierung auf Fluorpolymer-Basis produziert. Somit ist eine Montage ohne Festfressen der Gewinde möglich.

Durch die Antiseize-Beschichtung minimieren sich die möglichen Folgekosten einer Edelstahl-Schraubverbindung. Die Vorbeschichtung ist trocken und grifffest. Die Farbe ist weißlich und die Schichtdicke beträgt 5 bis 20 μm. Der Temperaturbereich liegt zwischen -180°C bis 260°C. Die Reibung wird auf 0,12 – 0,18 μges. eingestellt.

Vorteile der Antiseize-Beschichtung:

  • Einfache Montage ohne Kaltverschweissen
  • Kürzere Montagezeiten
  • Wegfall des manuellen Schmierens
  • Die Reibung wird auf 0,12 – 0,18 μges. eingestellt
  • Die Vorbeschichtung ist trocken und grifffest
  • Die vorbeschichteten Muttern sind mehrfach verwendbar
  • Uneingeschränkte Lagerfähigkeit

Als Standard sind derzeit die Muttern DIN 934 und Sicherungsmuttern DIN 985 in A2 mit der Antiseize-Beschichtung nach B 53090 im Böllhoff Sortiment verfügbar.

Um die bestmögliche Verbindungsauslegung zu erzielen, können im akkreditierten Prüflabor von Böllhoff die dafür notwendigen Untersuchungen durchgeführt werden.

Muttern mit Antiseize-Beschichtung nach B 53090

Muttern mit Antiseize-Beschichtung nach B 53090

 

© Böllhoff Gruppe, Bielefeld 2016

Abdruck frei.

 

Verantwortlicher Autor

Frank Nientiedt
Leiter Corporate Marketing
bei der Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG
Telefon +49 (0)521/4482-01
Telefax +49 (0)521/449364
E-Mail presse@boellhoff.com

 

Beleg erbeten an

Böllhoff Gruppe
Corporate Marketing
Anja Felsch
Archimedesstr. 1-4
33649 Bielefeld
Deutschland

Downloads

Für Journalisten: unsere Downloads zum Thema.

Sie wollen über uns berichten? Laden Sie den Pressetext und Pressefotos einfach herunter.

Was? Dateiformat / Zeichen Erstfreigabe Typ / Größe Download
Pressetext
.doc / 1.829 Zeichen* Januar 2016 14 kB / ZIP
.doc / 1.829 Zeichen* Januar 2016 14 kb / ZIP
Pressefoto
.jpg / CMYK / 300 dpi Januar 2016 2849 kB / ZIP
.jpg / CMYK / 300 dpi Januar 2016 2849 kb / ZIP

* inkl. Leerzeichen